Ultimate Fighting Bekleidung

Die Kämpfer tragen dünne, an den Fingern offene Handschuhe. Die Handschuhe dienen dem eigenen Schutz, nicht dem des Gegners. Es dürfen keine Schuhe, sowie Oberteile und lange Hosen getragen werden, dennoch ist der Mundschutz wie in jeder Kampfsportart von der Kommission verpflichtend. Vor der aktuellen Regelung war eine freie Kleiderwahl erlaubt. Ultimate Fighting Legende Royce Gracie beispielsweise kämpfte zu dieser Zeit stets in einem klassischen JiuJitsu-Anzug.

Schreibe ein Kommentar